NetZähler

 

Tom und Mary - Privat

Wir basteln einen Weihnachtsbaum

Unser Weihnachtsbaum an Weihnachten 2004 ahnte nicht, dass ihm ein relativ langes Leben bevorstand. Dies dokumentierten wir in unserer beliebtesten Serie mit folgenden Titeln: "Osterdeko einmal anders - Die Geschichte eines Weihnachtsbaumes", "Unser Maibaum", "Erntedank-Tanne" und "Tod eines Weihnachtsbaumes".

Dem Weihnachtsbaum für 2005 haben wir sogar ein noch längeres Leben zugedacht. Zunächst geschah zu Ostern 2006 das Übliche - s. "Osterdeko am Weihnachts(Rest-)baum" - und dieses Jahr haben wir die Eierdeko bis Mitte November hängen lassen. Sah einfach zu schön aus.

Das Ende nahte wieder, aber dieses Jahr haben wir es nicht übers Herz gebracht, ihn wie seinen Vorgänger einfach zu zersägen und dem Feuertod zu überantworten. Heuer feiert der Baum gar so eine Art Auferstehung! Kleider machen Leute. Das gilt jetzt auch für unseren "Baum" 2006...
 


Diesmal haben wir lediglich vier starke Äste von unseren Bäumen im Garten geschnitten. Diese wurden dann einzeln an den Stamm des Vorgängers gebunden! Beim Festbinden muss man lediglich darauf achten, dass sich in etwa eine Baumform ergibt. Außerdem sollten die Äste im Wasser stehen, sonst hält der Spaß nicht lange.


Am Ende sieht der "Baum" täuschend echt aus! Tja, so werden wir das wohl jedes Jahr machen. Sieht einfach toll aus und kostet rein gar nichts ...
 

 

Thomas Lawall - November 2006
Fotos: Mary und Thomas

 

Für Fragen, Kritik und Anregungen steht unser Forum zur Verfügung

Home News Literatur Gedichte Kunst Philosophie Schräg Musik Film Garten Küche Gästebuch Forum Links Impressum