NetZähler

 

Literatur

Lilly


von Miriam Spies


22 Seiten
© 2019 by Autor
Unsichtbar Verlag
www.unsichtbar-verlag.de
ISBN 978-3-95791-099-8



Das Fazit vorweg: Ein kleiner Edelstein vom Loslassen.

Hauptsache wäre, nicht zu resignieren, was aber wiederum bedeutet, Konsequenzen ziehen zu müssen. Oder wie wäre es mit Stillstand? Auch nicht schlecht.

Band 24 der jetzt schon legendären "Edition kleinLaut" des Unsichtbar Verlags kommt reichlich ernst daher. Da hat man sich nach Band 23 endlich selbst verwirklicht, und schon geht das "Licht" wieder aus.

Aber so ist das Leben. Und das auch noch täglich. "Lilly" ist diesmal keine Lebensberatung, eher eine Momentaufnahme. Fast ein Standbild. Leidiges Thema: "Er" betrügt seine Frau mit der wesentlich jüngeren Lilly. Ja so was.

Doch wenn das so einfach wäre. Im Kampf mit sich selbst und durch moralische Untiefen gestolpert, muss eine Entscheidung her ...

Grandios und in aller Kürze, mehr braucht es auch gar nicht, entwirft Miriam Spies die Gegenüberstellung eines hinterfragten Doppellebens mit den "Selbstverständlichkeiten des Alltags".

Wehe man ist angekommen in der "Ununterscheidbarkeit der Tage". Schwierig, da noch Lösungen zu finden ...

 

Thomas Lawall - Oktober 2019

 

Für Fragen, Kritik und Anregungen steht unser Forum zur Verfügung

Home News Literatur Gedichte Kunst Philosophie Schräg Musik Film Garten Küche Gästebuch Forum Links Impressum