NetZähler

 

Live

Helge Schneider - 20.02.2012 - Alte Oper Frankfurt


© www.helge-schneider.de Ähm am Rosenmontag war ich mit meinem Zotteligen auf dem Helge Schneider Konzert, allerdings eher unfreiwillig, weil ich ihm die zwei Tickets mit dem Gedanken zu Weihnachten schenkte, dass er dann EINEN FREUND mitnehmen könnte...nun ja...

Ich konnte ja mit Helge Schneider nie etwas anfangen, schlief grundsätzlich ein, wenn Rene mir die Filme zeigte, forderte ein: Jetzt machs mal aus, wenn eine CD lief und ich will auch gar nicht davon erzählen, was in mir vorging als er mir: Wendy oder Mandy das Musical zeigte...mann mann mann...

Na ja, am Montag saß ich dann also in der Alten Oper in Frankfurt unter lauter intellektuellen Menschen, mit wildwachsendem Haar, Brillen in schwarz so groß wie Flatscreens auf jedem Auge und keiner schenkte einem einen dieses gewisse "wir sind die gleiche Fansorte-Blick"...

Dann wurde alles dunkel und nur die Scheinwerfer erhellten Helgi und seine Band im Licht. Das machte mich schonmal unsagbar müde, ich seh ja eh so schlecht. Die Show begann. Gut, ich muss zugeben, ich musste mehrmals lachen. Dann - da hatte ich besonders gegrölt - eine Parodie Udo Lindenbergs, herrlich !!!! Anschließend ein paar Jazzeinsätze. Ich hasse Jazz, dieser Fuddelkram macht mich wahnsinnig. Es ging weiter mit seinen Liedern, die auch ich hätte schreiben können, denn es REIMT sich nichts NICHTS !!!! Aber das macht es so besonders glaube ich. Auch da musste ich lachen.

Schließlich spielte er mit der linken Hand Klavier und gleichzeitig mit der rechten Hand Trompete. HEY Hut ab, dachte ich da nur. Aber das machte es für mich dann auch nicht unbedingt fett.

Nun, lirumlarum: Helge Schneider ist, finde ich jedenfalls, ein sehr sehr intelligenter Mensch, der auch intelligente Fans oder vielleicht auch soooo blöde Fans hat, die sich krümmen vor lachen. Da frage ich mich, wo gehöre ich dazu?

In der zweiten Halbzeit, begann mein rechter Fuß einzuschlafen, es zog sich bis nach oben in den Steiß um dann friedlich im linken Arm zu enden...zu der Zeit spielten sie wieder Jazz...

Ich dachte nur: ok, Helgi ich weiß jetzt wie Du tickst, ich weiß, wie dein Humor ist (den ich teilweise echt zu lieben begonnen hatte), aber bitte bitte hör auf mit dem JAZZ BIIIIIIITTE.

Fazit: Ich geh da nich mehr hin

Inggasche - Februar 2012

Foto: © www.helge-schneider.de

 

 

Für Fragen, Kritik und Anregungen steht unser Forum zur Verfügung

Home News Literatur Gedichte Kunst Philosophie Schräg Musik Film Garten Küche Gästebuch Forum Links Impressum