NetZähler

 

Kunst

Zeichnungen und Ölbilder von Thomas Lawall


Niemand hat mich drum gebeten, Zeichnungen und Ölgemälde in TOM UND MARYS zu veröffentlichen. Und genau deshalb tue ich es jetzt. Die Sachen sind zwar schon etwas angestaubt, aber wen interessiert das schon?
 
Kinder, und der liebe Alltag überhaupt, haben mich von der darstellenden Kunst seit langem getrennt, doch wenn die Bude wieder leer ist, wer weiß, was dann geschieht. Ideen hätte ich genug...
Ich habe meinen Stil gefunden. Nämlich gar keinen. Nicht nur was Bundeswehr und Ersatzdienst angeht, war ich der Totalverweigerer. Schon in der Schule begann dies Drama - z.B. im Kunstunterricht. Wenn mir ein Thema zu blöd war, habe ich die Klasse einfach verlassen oder bin gar nicht erst erschienen. Mein Lehrer hat das Ganze aber nachvollziehen können, und so haben wir uns in Freistunden oft getroffen und ich konnte mein eigenes Ding fabrizieren.

Ganz wesentlich beeinflusst hat mich der 1986 verstorbene Maler und Bildhauer Horst Rumstedt. Entscheidende Impulse erwarb ich mir, als er mich Ende der 80er in sein Haus einlud und ich die von ihm begründete "Science art", "Individual technic art" und "Experimental art" sozusagen leibhaftig aufnehmen konnte. Seine radikale Abstraktion jeder Gegenständlichkeit zerstörte meinen Kunstbegriff sofort und endgültig. Kläglich versuchte ich ihm nachzueifern... aber ich habe ja noch so viel Zeit...

...vielleicht.

Thomas Lawall - Dezember 2004

 

 

 

Durch Anklicken mit
der linken Maustaste
öffnet sich
ein neues Fenster
mit vergrößerter Ansicht
des jeweiligen Bildes.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für Fragen, Kritik und Anregungen steht unser Forum zur Verfügung

Home News Literatur Gedichte Kunst Philosophie Schräg Musik Film Garten Küche Gästebuch Forum Links Impressum