NetZähler

 

Kunst

DIE KUNST DES AUGEN-BLICKS

Landschaftsfotografien von Riann Demaré



Irgendwie kam mir alles so bekannt vor in diesem Atelier. Ich glaubte, diese Fotos schon einmal irgendwo "gesehen" zu haben. Wie sich dann im ersten Gespräch mit Frau Demaré herausstellte, war ich an vielen Orten ebenfalls schon gewesen - gewisse "Augen-Blicke" blieben mir allerdings verborgen und ich entdeckte die schon bekannten Landschaften völlig neu! Wie oberflächlich bin ich bis dato durch die Welt gehastet. Von einem Punkt zum anderen - ohne dabei die Augen ganz zu öffnen. Hier ein Baumstumpf, da eine Wiese, dort ein Wasserfall - uninteressant für den, der immer in Eile ist. Die Fotos der Augsburger Fotografin haben mir nicht nur die Augen geöffnet, sondern sie werden mir bei meiner nächsten Reise sämtliche Sinne aktivieren! Einfach mal stehen bleiben, ausruhen, sehen...
Weg von der medienverseuchten, oberflächlichen Bilderflut - hin zu den "Kleinigkeiten" die ich immer viel zu leicht übersehen habe.

Besonders gut gefallen mir Demarés "schlichte" Arbeiten, die fast wie hochvergrößerte Ausschnitte aus einem "größeren Zusammenhang" anmuten. Doch das sind alles Originale - Landschaft auf das Wesentliche "reduziert" - harmonisch perfekt, fast einem "arrangierten" Stilleben ähnlich. Im krassen Gegensatz zu ihrer "konzertanten Phase" fehlen auf diesen Bildern die Menschen. Ich vermisse sie nicht. Sie würden mehr als nur stören...!

Einem breiteren Publikum ist Frau Demaré vor allem durch ihre spektakulären Konzertfotos des österreichischen Sängers und Liedermachers Hubert von Goisern bekannt. An welchem Projekt die Künstlerin gerade arbeitet, hat sie mir nicht verraten. Fotos wollte sie ebenfalls nicht herausgeben (sowie die Erlaubnis zur Veröffentlichung persönlicher Daten!). Umsomehr freute es mich, dass ich ihr dennoch eine kleine Auswahl regelrecht abschwatzen konnte mit der Genehmigung, diese in TOM UND MARYS zu präsentieren. Außerdem deutete sie an, dass sie evtl. die Zusammenarbeit mit einem Lyriker plant! Nü ja, da könnte ich ja glatt auf dumme Gedanken kommen...

 

Thomas Lawall - Januar 2005

 

 

 

Durch Anklicken mit der linken Maustaste öffnet sich ein neues Fenster
mit vergrößerter Ansicht des jeweiligen Bildes.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für Fragen, Kritik und Anregungen steht unser Forum zur Verfügung

Home News Literatur Gedichte Kunst Philosophie Schräg Musik Film Garten Küche Gästebuch Forum Links Impressum